10 Lerntipps F R Dein Buch

Natürlich schwanger mit über schule

Einverstanden ist d-ru Bern, seine Theorie entstanden, wenn er die Veränderungen im Verhalten des Patienten, geschehend darin beim Treffen ins Zentrum seiner Aufmerksamkeit der neuen Stimuli, solcher, wie die Wörter, die Geste, den Laut beobachtete. Diese Veränderungen nahmen die Ausdrücke auf, die Intonationen der Stimme, die Struktur der Rede, die Körperbewegung, die Mimik, die Pose und die Manier zu geben, sich. Es geschah so wie die innen Persönlichkeit es waren etwas verschiedene Menschen. Von den Zeiten verwaltete diese oder jene dieser Persönlichkeiten die ganze Persönlichkeit des Patienten offenbar.

Vollkommen wahrscheinlich, dass im biologischen Plan emotional und sensor- meistens zu den organischen Veränderungen bringen oder schaffen die Bedingungen für ihr Entstehen. Die ungenügende Stimulierung aktivierend kann die Stoffe des Gehirns bringen, sogar indirekt, zu den entarteten Veränderungen in den Nervenzellen. Natürlich, diese Erscheinung kann und dem Ergebnis einer ungenügenden Ernährung sein. Jedoch kann eine ungenügende Ernährung von der Apathie, zum Beispiel, seinerseits herbeigerufen sein wie es bei den Kleinkindern infolge der äussersten Erschöpfung oder nach einer langwierigen Krankheit stattfindet.

Im Gehirn und dem Nervensystem jedes von uns sind die Aufzeichnungen, wie wir die Veranlassungen empfanden, als das Kind enthalten, wie wir diese Welt wahrnahmen, dass wir in Bezug auf diese Welt fühlten auch als wir zu ihm verwendet wurden. Ich den Elternteil vereinige den Zustand der Persönlichkeiten, die die emotional bedeutsamen Autoritäten sind; den Zustand stelle Ich das Kind die Innenwelt der Gefühle, der Emotionen und vor.

Wenn ein Mensch anderen mit dem Lächeln, dem Kopfnicken des Kopfes, dem finsteren Blick, der mündlichen Begrüßung usw. begegnet, heißt auf der Sprache JENE es vom Kontakt. Zwei oder mehreren Kontaktes bilden die Transaktion. Alle Transaktionen kann man auf zusätzlich, überquert und verborgen teilen.

Die transakzionnyj Analyse ist eine rationale Methode des Verständnisses des Verhaltens, auf dem Schluss gegründet ist, dass jeder Mensch lernen kann, sich anzuvertrauen, für sich zu denken, die selbständigen Lösungen und öffentlich zu fassen, die Gefühle zu äußern. Seine Prinzipien können auf der Arbeit des Hauses in der Schule, mit den Nachbarn - überall verwendet werden, wo die Menschen mit den Menschen zu tun haben.

Die Emotionen der Persönlichkeit schreiben sich im Gehirn und in den Nervenzellen ein. Sie nehmen alle Emotionen der Kindheit, ganz übergenommen bei den Eltern, der Wahrnehmung der Ereignisse und der Gefühle, die mit den geschehenen Ereignissen verbunden sind, und die Entstellungen auf, die in die Erinnerungen hineingelegt sind. Diese Aufzeichnungen werden gleich den Aufzeichnungen auf dem magnetischen Band bewahrt. Sie kann man wiedergeben, und des Ereignisses, sich und sogar zu erinnern, von neuem zu erleben.

Wenn der innere Konflikt oder die selbstzerstörende Wechselwirkung zwischen dem inneren Kind und dem Elternteil existiert, kann sich der Erwachsene in ihn einmischen: er kann richten, der Beschluß fassen, die Kompromisse suchen, die neuen Lösungen für den Ausdruck des inneren Kindes fassen. Er kann oder ablehnen die Annahmen des Elternteils aufgrund der Realität und der Wahrscheinlichkeit auch übernehmen. Um solche Integration der Persönlichkeit zu erreichen, soll der Erwachsene nach dem Wissen über den Zustand Ich des Kindes und des Elternteils streben. Dieser Prozess ist ein Teil des Prozesses der Selbsterkenntnis.

Wenn der Zustand des Elternteils unvollständig oder in bedeutendem Grade unangemessen ist, so kann den Elternqualitäten der Erwachsene ausgebildet sein. Die Methoden der Entwicklung der neuen Zustände Ich des Elternteils befinden sich im Stadium der Entwicklung. Sie haben den eigenartigen Zustand Ich den Elternteil, der ist, wahrscheinlich, der Mischung des nützlichen und schädlichen Verhaltens. Das Begreifen Ihres Elternteils gibt Ihnen die vielfältigere Auswahl der Weisen des Verhaltens.

Es ist bekannt, dass die Kleinkinder, die auf die Dauer den physischen Kontakt mit den Menschen entzogen sind, verfallen und schließlich kommen um. Also kann die Abwesenheit der emotionalen Beziehungen für den Menschen den fatalen Ausgang haben. Diese Beobachtungen bestätigen den Gedanken in der Existenz des Sensorhungers und in der Notwendigkeit im Leben des Kindes der Stimuli, die ihm den physischen Kontakt gewährleisten. Zu dieser Schlussfolgerung leicht, und aufgrund der alltäglichen Erfahrung zu kommen.