10 Lerntipps F R Schnelles

Herkunft entscheidet über arbeit und konsum Vorlesungen nacharbeiten mit dem hermeneus

Wenn das Korn gekühlt war, werden die Windfege aufnehmen, damit die aus ihr hinausgehende Luft auf das Vorhandensein der schlechten Gerüche, die aus dem Korn stammen, das beginnen kann zu verderben. Wenn Sie die Windfege aufnehmen, wählen Sie den klaren Tag, wenn die Luft und das Korn ungefähr einer Temperatur. Aber solcher Tag nicht kann auf den regelmäßigen mit Ihnen gewählten Tag der Prüfung immer ausfallen, und es kann nicht immer möglich sein, die Windfege aufzunehmen, wenn Sie den Zustand des Kornes prüfen.

Beobachten Sie das trockene Korn bei der Aufbewahrung wöchentlich in der Strömung der kritischen herbstlichen und Frühlingsmonate, wenn sich die Lufttemperatur mit, und ebenso im Laufe vom Sommer schnell ändert. Ebenso prüfen Sie einmal in zwei Wochen im Winter. Stellen Sie den regelmäßigen Tag der Woche und die Zeit des Tages für die Prüfung des Kornes fest, um nicht zu vergessen.

Das Erfrieren des Kornes verringert das Potential der Beschädigung ein wenig, aber es ist für das gut ausgetrocknete, gelüftete Korn nicht notwendig. Wegen der möglichen Probleme, das Erfrieren des Kornes wird nicht begrüsst. Die Kondensation während der Lüftung kann Problem im gekühlten Korn sein. Kann zu erwärmen das Korn im Frühling ohne Erfrieren der Kondensation schwierig sein. überdecken die Stücke des Kornes die erwärmenden Zyklen. Im Winter verwenden Sie beim erfrierenden Korn der Windfege nur mit der verhältnismäßig trockenen Luft, den solchen oder kälter als das Korn.

In der Vergangenheit legten die Operatoren das Korn aus einem Aufbewahrungsort in anderes um, um die Temperaturen auszuwiegen, das Korn zu kühlen und, die Massen des Kornes zu mischen. Und obwohl die Umstellung des Kornes die Umstellung der Feuchtigkeit wirksam behindert und zerstört die heissen Ansammeln, für ihn sind der leere Aufbewahrungsort, die Zeit und das Werk notwendig. Dazu wird wegen seiner die große Menge des Kornes beschädigt.

Obwohl die Umstellung der Feuchtigkeit jederzeit geschehen kann, wenn sich die Temperatur in verschiedenen Teilen des Aufbewahrungsortes unterscheidet, entsteht die am meisten kritische Zeit, wenn das warme Korn bei der kalten Wintertemperatur bewahrt wird. Das Korn wird gewöhnlich eingelagert, wenn seine Temperatur 50-80 Grad Fahrenheit, und manchmal und mehr.

Lüften Sie, um das Korn bis zu 35-40 Grad Fahrenheit für die Winteraufbewahrung in Mittlerem Westen in seinen Nordteilen zu kühlen (Süddakota, Norddakota, Minessota, Wisconsin) soll das Korn bis zu 30-35 Grad gekühlt sein, da es die mittleren Wintertemperaturen niedriger ist. Beginnen Sie den Ventilationszyklus, wenn es die mittlere Temperatur auf 10-15 Grad als die Temperatur des Kornes niedriger ist. Da das Korn aus dem Hochtemperaturtrockner gewöhnlich auf 10 Grad als die Luft wärmer ist, muss man das Korn im Aufbewahrungsort legen und, die Lüftung sofort beginnen.

In jedem Aufbewahrungsort halten Sie die feste Rute des kleinen Durchmessers. Stecken Sie es in die Masse des Kornes im Zentrum ein und Sie führen zu den Seiten. Fühlen Sie irgendwelche festen oder feuchten Grundstücke. Geben Sie die Rute eingesteckt ins Korn ab, wenn Sie weggehen werden und befestigen Sie es am Dach. Schnell ziehen Sie es in folgendes Mal heraus, wenn Sie prüfen werden und versuchen Sie, festzustellen, ob Sie irgendwelche Wärme fühlen.

Man muss die innere Seite des Dachs in kalt des Morgens auf das Vorhandensein der kondensierten Feuchtigkeit oder des Eises prüfen bevor die Sonne das Dach erwärmen wird. Solche Kondensation der Feuchtigkeit fast ist ein Merkmal der Umstellung der Feuchtigkeit immer und oft spiegelt den schlechten Zustand des Kornes wider. Auf die Speicherzeit des Kornes nicht blickend, ist Hauptregel die Aufrechterhaltung der Temperatur des Kornes auf der Höhe 15-20 Grad Fahrenheit durchschnittlich.

Wenn die Deckung von der Schale geschieht, soll die Oberfläche oder, für die äussersten Fälle gereinigt sein, ist entfernt, und sofort soll die Lüftung anfangen. Wenn die obere Oberfläche luftdich sein kann, so ist die ernste Beschädigung gefährlich.

Es ist besser, von etwas die Windfege zu schließen, wenn Sie, dass nicht lüften die Bewegung der Luft zu verhindern, die sich vom natürlichen Effekt des Luftzuges in den hohen Aufbewahrungsorten meldet. Auch verhindert diese Deckung den Zugang der häuslichen Tiere und der Nagetiere.